Wenn der Hund sein Revier markiert

haustier-haltung.blogspot.de

 

Dominanzprobleme und Alphatiere

Markieren kommt nicht nur beim Rüden, sondern auch bei der Hündin vor. Hierbei handelt es sich nicht wie oft vermutet um ein Trotzverhalten oder um sogenanntes Protestpinkeln, sondern in der Regel liegt ein Dominanzproblem vor. Trotzdem ist es wichtig, dass das Tier von einem Tierarzt untersucht wird, damit gesundheitliche Ursachen wie Nierenprobleme oder Harnwegsinfektionen ausgeschlossen werden können. Wildhunde markieren ihr Revier, um fremde Hunde fernzuhalten und ihr eigenes Gebiet deutlich abzustecken. Sowohl Wildhunde als auch unsere Haushunde markieren die Gebiete immer nur mit sehr wenig Urin, da einige Meter weiter bereits eine nächste Markierung fällig sein könnte. Daher halten sowohl der Rüde als auch die Hündin, immer etwas Urin zurück.

Dominanz

Markiert der Hund aus Dominanz, dann sind Familienmitglieder für das Tier rangnieder und er übernimmt die Alpharolle. In diesem Fall muss dem Hund deutlich gezeigt werden, dass nicht er, sondern der Mensch der Rudelführer ist. Das Tier muss lernen, sich zu unterwerfen und sollte dementsprechend trainiert werden. Ab sofort sollte der Hund tun, was ihm gesagt wird. Füttern am Tisch oder vom Tisch ist ab sofort untersagt. Der Hund sollte einen festen Platz zugewiesen bekommen, wo er sich auf Kommando hinzulegen hat. Streicheleinheiten sind auch bei der Unterordnung sehr wichtig, sollten aber nur noch dann stattfinden, wenn der Besitzer es wünscht. Am besten wird der Hund nur dann gestreichelt, wenn er ruhig liegt und nicht von selbst Aufmerksamkeit einfordert. Eine Kastration ist nicht immer hilfreich und löst das Markieren bzw. das Dominanzverhalten nur in einigen Fällen. Ein intensives Training, in dem der Hund lernt, sich zu unterwerfen und seinen Besitzer als Rudelführer anerkennt, hat wesentlich mehr Erfolg.
Da es sich beim Markieren aber um einen Urinstinkt des Tieres handelt, kann dieser nie ganz abgewöhnt werden. Im Wald oder auf Spaziergängen sollte der Hund sein Revier abstecken dürfen und auch anderen Hündinnen in der Umgebung so sein Interesse mitteilen können. Hündinnen markieren in der Regel nur dann, wenn sie läufig sind und andere Rüden auf sich aufmerksam machen möchten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen