Hausapotheke für Katzen und Hunde

haustier-haltung.blogspot.de
Damit Sie Ihrer Katze oder dem Hund bei einem Notfall schnell helfen können, ist es ratsam, die wichtigsten Utensilien nicht nur sicher, sondern auch in greifbarer Nähe zu haben. Eine Tierapotheke im Haus kann unter Umständen sogar lebensrettend für Ihre Tiere sein.

Erste Hilfe dank einer Tierapotheke

Allgemeine Instrumente wie Fieberthermometer und Zeckenzangen gehören in jede Hausapotheke. Falls Sie einen Verband anlegen müssen, sollte auch eine Schere in der Tierapotheke enthalten sein. Diese Sachen müssen Sie auch nicht auf die Haltbarkeit prüfen, sondern nur regelmäßig deren Funktion überprüfen. Denn nur so können Sie Ihren Haustieren im Notfall wirklich helfen.

Falls die Tiere offene Wunden haben, die versorgt werden müssen, sind elastische Binden und ein Mittel zum Desinfizieren der Wunde sehr wichtig. Gegebenenfalls können Sie auch Tupfer oder Watte in der Tierapotheke verwahren. Eine Salbe oder Jod kann die Wunde steril machen und gehört ebenfalls in Ihre Tierapotheke. Je nach Bedarf können Sie etwas Plastikfolie zum Abdecken oder auch Einweghandschuhe als zusätzliche Hilfsmittel mit aufbewahren.

Natürlich gehören auch einige Medikamente zur Erstversorgung Ihrer Tiere in die Hausapotheke. Im Zweifelsfall sollten Sie diese aber vorher mit einem Tierarzt absprechen. Ein Mittel zum Entwurmen der Tiere sollten Sie immer vorrätig haben und dabei regelmäßig die Haltbarkeit überprüfen. In Form von Bachblüten gibt es Tropfen zur Erstversorgung bei einem Unfall oder bei Schock. Diese Tropfen können Sie im Notfall alle 5 Minuten geben, bis der Tierarzt eintrifft.

Es sind Rescue-Tropfen, die Sie als Notfalltropfen Nr.1 für Tiere bekommeUm Ihre Tierapotheke zu füllen, müssen nicht alle Mittel speziell aus der Tiermedizin kommen. Einige Salben können sowohl beim Menschen als auch bei Katzen und Hunden angewendet werden. Homöopathische Mittel gegen Durchfall und Fieber sind in Form von Globuli sehr lange haltbar und können bis zum Tierarztbesuch gute Dienste leisten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen