Farb- und Lichttherapie

Farb- und Lichttherapie

Als Farbtherapie werden verschiedene Therapien und Behandlungen bezeichnet, bei denen sich Farben sowohl auf die Psyche, als auch auf den Organismus auswirken. Unter den verschiedenen Therapieformen ist das Bestrahlen mit farbigem Licht aber die bekannteste Methode.
Bereits in der Antike wusste man Farben in der Naturheilkunde einzusetzen, indem man farbige Pasten oder Tücher verwendete. Ebenso ist die Bestrahlung mit ultraviolettem Licht bereits seit Ende des 18. Jahrhunderts bekannt.

Die Wirkung der verschiedenen Farben



ROT
Appetitlosigkeit
Erschöpfungszuständen
Wachstumsstörungen

Orange
Immunschwäche
Neigung zu Pilzbefall
Nachbehandlungen von Operationen

Gelb
Tier kann/will nicht kommunizieren
Nervenschwäche
Schockzuständen

Blau
Aggression
Juckreiz
Lernschwäche
Unruhe

Violett
(Psyche)
Ängstlichkeit
Hysterie
Nervosität
Sterbebegleitung
traumatischer Erlebnisse

Grün
Bakterienbefall
Entgiftung
Unausgeglichenheit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen